Training - Inline Skating

Direkt zum Seiteninhalt

Training

Erwachsene
Durchführung: Qualifizierte durch den DIRV ausgebildete Trainer
In den Sommermonaten im Freien auf gut geteerten und sicheren Wegen.
In den Wintermonaten in der alten 3fach Turnhalle, Gymnasium Kerpen

- Mittwoch: 19.30 - 21.30 Uhr
- Sonntag: 17.00 - 19.00 Uhr
- Wochenende: im Freien, nach Wetterlage und Absprache

Nach einer Aufwärmphase werden Techniken auf Rollen in verschiedene Bewegungsformen vermittelt.
Vom einfachen Rollen bis zum Speedskaten, wobei immer der Breitensport im Vordergrund steht.
Zum Abschluss werden in Spielform die erlernten Techniken automatisiert.
Hier unsere Trainingsstrecke F-104
Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte zur F104, Dorfstraße 5, 50171 Kerpen-Niederbolheim

Material ist wichtig, aber bedeutet nicht alles
- Inlineskates gibt es auch vom Discounter in guter Qualität, für Kinder trifft das meistens zu.
- bei Erwachsenen müssen oft die Schienen eingestellt werden und das kann man bei den meisten Freizeitskates vom Discounter nicht.
- Wer rollen kann und Lust auf mehr hat, sollte sich gute Fitnessskates im Fachgeschäft kaufen, bei denen die Schienen verstellbar sind.

- Wenn ich rollen kann, brauche ich Speedkates? Ja, das macht Sinn, aber erst wenn ich in den Ausdauersport wechsle.
- Große Rollen machen mich schneller? Falsch, in erster Linie ist es die Technik, die mich schneller macht.

Ein Meinungsaustausch mit den Trainingsteilnehmern und Trainer ist hier immer wichtig und hilfreich.
Zurück zum Seiteninhalt